Früh um Drei

Drei in der Früh ist die Zeit der verbotenen Träume.
Sie wecken uns, nehmen sich ohne zu fragen die Zeit,
die sie tags und bis abends und nachts nicht bekamen.

Jedoch weil sie wirklich sind, wollen sie leben.
Sie tun’s in der Nacht, wenn es anders nicht geht.

Und nur der, der keine verbotenen Träume hat,
schläft in der Nacht.

©rmi, Aug2018.

Veröffentlicht unter Uncategorized | 1 Kommentar